Unsere Beteiligungen im Geschäftsfeld Chemie

Unsere Additive schmieren industrielle Produktionsanlagen und schützen Bananenpflanzen

Additive für umweltunbedenkliche Reinigungsmittel, Korrosionsschutz oder Pflanzenschutzmittel, die für Hunderte Landwirte die Existenzgrundlage sichern – das sind nur drei Beispiele für die unverzichtbaren B2B-Chemieerzeugnisse der DS-Gruppe. Als mittelständisches Familienunternehmen ist uns stabiles Wachstum wichtig. Diversifikation ist nicht nur ein Schlagwort, sondern ein strategischer Auftrag. Das Geschäftsfeld Chemie ist neben unserem Ölbereich ein weiteres, starkes Standbein der DS-Gruppe. Wir denken in Generationen statt in Quartalen.

Unsere Beteiligungen an Unternehmen im Chemiebereich, die Art, wie wir uns weiterentwickeln, und die Haltung, die wir dabei einnehmen, möchten wir hier vorstellen.


Additive sind der Fokus der DS-Gruppe im Bereich Chemie

Wer wir sind: Unser Geschäftsbereich Chemie

Die Chemie-Unternehmen der DS-Gruppe produzieren maßgeschneiderte Additive für chemische Lösungen und unterschiedlichste Kundenanforderungen. Dabei steht unser Kunde stets im Mittelpunkt. Wir konzentrieren uns auf verschiedene sorgfältig ausgewählte Marktnischen. Denn da liegen unsere Kernkompetenzen, in denen wir unser ganzes Potenzial entfalten.

Diese Agilität und unsere klare Kundenfokussierung sind unsere Erfolgsfaktoren. Auch wenn wir im Schatten der Riesen klein sind, für unsere Kunden machen wir uns lang. Gemeinsam bieten unsere Unternehmen ein einmaliges Produktportfolio für die unterschiedlichsten Märkte und Anwendungsgebiete ­– von der metallverarbeitenden Industrie über die Herstellung von Lacken und Reinigern sowie Chemiefaser produzierender Industrien bis hin zu Lösungen für die Landwirtschaft: Unterschiedliche Business Units, unterschiedlichste Produkte, Kunden und Regionen – aber allen gemeinsam ist der Mehrwert für Kunden.

Additiv-Chemie Luers und Alpha Chemie: Leistungsfähige Additive und maßgeschneiderte Paketlösungen

Additiv Chemie Luers GmbH (kurz: ACL) ist bereits seit 1948 am Markt und gehört seit 1999 zur DS-Gruppe. Sie ist einer der Kristallisationspunkte unseres Wachstums im Chemiebereich. Additive der ACL sind Vorprodukte für die Formulierung von Flüssigkeiten für die Schmierstoffchemie insbesondere Emulsionen und Öle für die Metallbearbeitung. Mit knapp 50 Mitarbeitern in Delmenhorst entwickelt und produziert ACL an diesem Standort und exportiert weltweit.

Als Holding konnten wir die ACL dabei unterstützen, weiter zu wachsen. Im November 2016 weihte ACL ihr neues Labor mit über 300 m² Arbeitsfläche ein. Die Erweiterungsmassnahme ist bereits in Vorbereitung. Mit dem Ausbau der Produktions- und Lagerkapazitäten am Standort Delmenhorst soll noch in 2020 begonnen werden. Die Weiterentwicklung der ACL und der Ausbau des Produktportfolios sind strategische Ziele der DS-Gruppe.

Mit unserer Tochter ACL etablieren wir uns in Zukunft stärker am Markt der biozidfreien Chemie.

Die chemische Industrie muss mit ihren Produkten stärker auf gesellschaftliche Anforderungen reagieren können. Chemikalien, die mit der Natur unmittelbar in Kontakt kommen, müssen umweltverträglich sein. Die DS-Gruppe treibt diesen Transformationsprozess engagiert voran.
In enger Zusammenarbeit mit unserer Tochter Alpha Chemie entwickelt und produziert ACL folgende B2B-Chemieprodukte:

  • Additive für Metallbearbeitungsflüssigkeiten
  • Additive für Industrieschmierstoffe
  • Additive für Korrosionsschutz
  • Spezialprodukte: Betontrennmittel, Abschreckhärtemedien, Sandflotation

Bei der Arbeit mit Metall entsteht Hitze. Deswegen nutzt die Industrie meist Wasser, um die Geräte direkt während des Bearbeitungsprozesses zu kühlen. Damit die Maschinen durch das Kühlwasser nicht rosten, kommen Additive zum Einsatz. Das Problem: Die Maschinen müssen gleichzeitig geschmiert und gekühlt werden. Damit Wasser und ölige Schmierstoffe sich optimal verbinden und so gleichzeitig kühlen und schmieren, braucht es einen Zusatz, der zum Anti-Korrosions-Additiv in exakt der richtigen Mischung passt.

Sie wollen mehr über strategische Unternehmensbeteiligungen der DS-Gruppe erfahren?

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Esti Chem: Spezialisiert auf esterbasierte, umweltschonende Lösungen

Die Esti Chem A/S ist ein Hersteller von Additiven und Additivpaketen zur Formulierung von Industrieflüssigkeiten z. B. Industriereinigern, Trennmitteln, Druckfarben und Chemikalien für die Erdölexploration. Der Fokus liegt auf umweltfreundlichen Ester-basierten Lösungen. Der Erwerb der Esti Chem A/S ist für die DS-Gruppe ein weiterer Schritt zu nachhaltiger Chemie. Ester als Verbindungen von Fettsäuren und Alkoholen sind vielfach leichter biologisch abbaubar als konventionelle Lösungsmittel und gelten daher als umweltschonender. Ein Beispiel: Herkömmliche Lösemittel-basierte Reiniger können großen Schaden an Ökosystemen anrichten, wenn sie in der freien Natur zum Einsatz kommen. Lösungen auf Esterbasis kommen häufig dort zum Einsatz, wo chemische Lösungsmittel den Umweltkreislauf belasten würden – etwa auf Ölplattformen oder im Straßenbau.

Zusätzlich setzt die Esti Chem auf biologische und erneuerbare Ressourcen für ihre esterbasierten Produkte. Die Produktbereiche der Esti Chem im Überblick:

  • Additive für Industriereiniger, Metallentfetter, Mikroemulsionen
  • Basiskomponenten und Additive für die Anwendung in Reinigern für die grafische Industrie, z. B. Lösungsmittel basierend auf natürlichen Fettsäuren
  • Additive für Industrieschmierstoffe und Metallbearbeitung
  • Additive für Bauchemie, etwa Netz- und Trennmittel und Spezialtenside

Wo früher die Umwelt zum Beispiel durch Reinigungsmittel belastet wurde, ist der Einfluss auf das Grund- oder Meerwasser heute aufgrund von Ester-Stoffen minimal.


Fotografie von zwei Händen in Schutzhandschuhen, die ein mit Flüssigkeit gefülltes Reagenzglas halten

LEVACO Chemicals – der Partner für Agro-, Fibre- und Coating-Solutions

Die LEVACO Chemicals GmbH kann auf eine Erfahrung von mehr als 50 Jahren in der Entwicklung und Produktion von Additiven in den Bereichen Agro-Chemicals, Faserproduktion sowie Farben und Lacke am Standort Leverkusen zurückgreifen und exportiert diese weltweit. Der asiatische Markt wird über den Vertriebs-Standort LEVACO FAR EAST Limited in Hong Kong bedient.

Das Produktportfolio von LEVACO Chemicals umfasst vor allem folgende Lösungen:

Außerdem produziert LEVACO Chemicals für namhafte Chemieunternehmen zuverlässig Spezialchemikalien in Lohnfertigung.


Logo der Firma defotec

„Die Defotec passt perfekt in die DS-Gruppe und in unser Geschäftsfeld Chemie: Excellente Produkte und ganz nah am Kunden.“

Jan Christiansen, CEO Diersch & Schröder GmbH & Co. KG

DEFOTEC – innovativer Händler und Berater in einem

Die Defotec Entschäumer und Vertriebs-GmbH entwickelte sich in den letzten 20 Jahren von einem Anbieter von chemischen Additiven für den Bereich Nahrungsmittel (insb. Entschäumer und Flockungshilfsmittel) hin zu einem Anbieter eines hochwertigen Produkt-Portfolios für die Branchen Zucker- und Nahrungsmittel, Papier, Bau, Kabel und Bergbau. Durch Forschung und Entwicklung wird die Produktpalette immer wieder mit innovativen Neuprodukten höchster Qualität erweitert. Produkte in folgenden Bereichen hält DEFOTEC bereit:

  • Entschäumer
  • Belagsverhinderer
  • Industriereiniger
  • Absorber
  • Flotationshilfsmittel
  • Flockungshilfsmittel
  • Prozesshilfsmittel
  • Biostabilisatoren

Gleichzeitig bietet das Unternehmen DEFOTEC durch eine erfahrene Vertriebsmannschaft professionelle, kundenorientierte Beratung in den entsprechenden Bereichen an, mit dem Ziel nachhaltig optimierte Unternehmensprozesse zu gestalten.

Die Innovationskraft von DEFOTEC zeigt sich z. B. in dem Schutz großer Unterwasserkabel. Bei Beschädigung des Kabels quillt ein Superabsorber auf, der das Kabel nachhaltig und zuverlässig schützt, ohne das Meerwasser zu beeinträchtigen.

Wie wir handeln: Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht

Unsere Kunden sind unsere Partner. Vertrauen und Verbindlichkeit sind uns wichtig. Auch im digitalen Zeitalter sind wir davon überzeugt, dass gute Geschäfte im Mittelstand zwischen Menschen gemacht werden.

Auch in einer globalisierten und digitalisierten Welt voller Zeichen für Hashtags und Mails sind für uns persönliche Kundenbesuche und ein echter Händedruck unersetzbar.

Produkte im Chemiebereich sind erklärungsbedürftig. Die konsequente Einhaltung hoher Qualitätsstandards und eine umfassende, individuelle Betreuung unserer Kunden bilden dabei das Fundament unseres gemeinsamen Selbstverständnisses.

Unsere Unternehmen sitzen in Deutschland und Europa. Zuhause sind wir aber bei unseren Kunden.

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie wir handeln und was unsere Vision für die Zukunft der DS-Gruppe ist?

Schreiben Sie uns eine Mail


Wie wir liefern: Wir verstehen Logistik als wichtige Schlüsselaufgabe

Chemieprodukte zu transportieren ist besonders aufwendig, weil es hohe Sicherheitsauflagen und strenge Regulierungen gibt. Trotzdem möchten wir unsere Produkte so verfügbar wie möglich bereithalten und für unsere Kunden möglichst flexibel liefern. Deswegen begreifen wir die Logistik unserer Beteiligungen als Schlüsselaufgabe, die alles verknüpft und nicht als Beiwerk neben den Geschäftsbereichen Energie, Chemie und Young Business. Dazu gehören auch harte Faktoren wie Transportwege. Immer wenn wir die Chance haben, Transportwege zu verkürzen oder zu optimieren, entstehen Synergien. Denn dann liefern wir schneller sowie effektiv und sind dadurch näher an unseren Partnern und Kunden. Deswegen ist Logistik für uns kein lästiges Nebenwerk, sondern der Kern guter Partnerschaft.


Wie wir denken: Gemeinsam, agil, stabil

1. Wir bieten unseren Beteiligungen größtmögliche Autonomie und Agilität

Die Agilität unserer Töchter fördern wir, wo es geht. Denn nur so kann sich die Fachexpertise in hochgradig spezifischen Produktbereichen wie Flockungshilfsmitteln, Viskositätsindexverbesserern und Buntmetallinhibitoren perfekt entfalten. Wir brauchen Köpfe und eigenverantwortliche Team, die diese Freiheit nutzen, um jeden Tag erfolgreicher zu werden. Wir geben weniger, aber ambitionierte Ziele vor und bieten Handlungsrahmen – mehr wollen wir uns aber in operative Dinge nicht einmischen. Unsere erfolgreichen Tochtergesellschaften brauchen starke Unternehmertypen mit innovativen Ideen. Die sollen unsere Beteiligungen agil und eigenständig führen mit dem ziel es jeden Tag noch etwas besser als gestern zu machen.

2. Wir wachsen strategisch aus eigener Kraft und durch Akquisitionen – und immer langfristig

Neue Akquisitionen nehmen wir nur dann vor, wenn die potenzielle Unternehmensbeteiligung unseren Unternehmen im Chemiebereich passt und langfristig auf unsere Strategie einzahlt. Das finden wir in intensiven Gesprächen mit den Geschäftsführungen unserer Tochterunternehmen heraus. „Gemeinsam besser“ ist bei uns nicht nur eine Worthülse, sondern unser Grundverständnis der Zusammenarbeit, gemeinsam im Team und auf Augenhöhe. 

3. Wir fördern nachhaltige, langfristige Entwicklung statt kurzfristiger Ergebnismaximierung

Wir sind eine operativ tätige, diversifizierte Unternehmensgruppe. Wir denken langfristig, in Generationen statt in kurzfristigen Gewinnmaximierungen. Die über 20-jährige Partnerschaft mit ACL verdeutlicht, wie wir mit unseren Beteiligungen an Unternehmen verfahren:

Wir sind strategischer Partner und kein Finanzinvestor. Stabilität ist uns viel wichtiger als schnelles Wachstum.

Wir leben vom operativen Gewinn unserer Tochterunternehmen, nicht vom An- und Verkauf von Beteiligungen an Unternehmen. Deswegen halten wir auch schwierige Phasen durch, ohne uns vorschnell von einem Unternehmen zu trennen. Ganz im Gegenteil begreifen wir solche Situationen als Chance unser Geschäftsmodell weiterzuentwickeln und zu wandeln. Nur wer sich wandelt hat Bestand. 

Die Unternehmen der DS-Gruppe kommen aus verschiedenen kulturellen und betrieblichen Hintergründen. Das akzeptieren wir nicht nur, das finden wir sogar gut. Denn neue Akquisitionen bringen immer frischen Wind, andere Perspektiven und neues Know-how in die Strukturen. Natürlich möchte die DS-Gruppe wie jedes andere Unternehmen Gewinne erwirtschaften und jedes Jahr ein wenig besser sein als im Vorjahr. Dass wir unseren Unternehmen viel Autonomie zusprechen, bedeutet auch, dass wir akzeptieren, wenn sich Unternehmen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten entwickeln.

Unternehmen, an denen wir uns beteiligen, holen wir genau da ab, wo sie stehen.

Wir sind immer auf der Suche nach interessanten Partnern oder neuen Impulsen. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Schreiben Sie uns eine Mail